Aktuelle Aufführungen

Studiobühne der Schauspielschule Kassel

18. Dezember 2020 - 11.00 Uhr / 14.00 Uhr - " Der Zauberer von Oz"

nach Lyman Frank Baum - Aufführung des 3. Semesters

 

Geschlossene Veranstaltung! (Coronabedingt sind zurzeit auf der Studiobühne

der Schauspielschule Kassel keine öffentliche Aufführungen möglich)

 

Es spielen: Florian Abrill, Anna Maria Benzing, Karim Chelbi, Amelie Hilbert, Dennis Papst, Leonie Rosenplänter, Eveline Wiederhold, Ole Pampuch (Abschluss 2019)

 

Regie: Sebastian Rückert

 

Informationen unter der Telefonnummer: +49 (0)561 861 93 41 oder per E-Mail: info@schauspielschule-kassel.de

6. Februar 2021 - 12.00 Uhr - Abschlussprüfung des 7. Semesters

 

Geschlossene Veranstaltung! (Coronabedingt sind zurzeit auf der Studiobühne Deck 1 im Kulturhaus Dock 4 keine öffentliche Aufführungen möglich)

 

Im Programm: Vorsprech-Monologe und Duo-Szenen der Abschlussklasse 2021

 

Es spielen: Gunther Blessing, Alischa Brocke, Vincent Brummer, Samuel Fellmann, Ben Philip Fricke, Stefanie Früchtenicht

 

Dozenten/innen: Viktor Dell, Meret Engelhardt, Agnes Giese, Maja Müller-Bula, Sebastian Rückert, Andrea Tralles-Barck

 

Informationen unter der Telefonnummer: +49 (0)561 861 93 41 oder per E-Mail: info@schauspielschule-kassel.de

12. Februar 2021 - 19.00 Uhr - Zwischenprüfung des 3. Semesters

 

Im Programm Szenen aus den Stücken: "Die Möwe", "Onkel Wanja",

"Drei Schwestern", "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow

 

Es spielen: Florian Abrill, Anna Maria Benzing, Karim Chelbi, Amelie Hilbert, Dennis Papst, Leonie Rosenplänter, Eveline Wiederhold, Cosima Wagner

(5. Semester), Jens Meyer (Abschluss 2020)

 

Dozenten/innen: Marius Bistritzky, Viktor Dell, Maja Müller-Bula, Carla Schmelter

Regieassistenz: Jens Meyer

 

Kartenvorbestellung unter der Telefonnummer: +49 (0)561 787 2067 oder unter: https://www.dock4.de/cms/kartenvorbestellungdirekt

Studiobühne der Schauspielschule Kassel

25. Februar 2021 - 12.00 Uhr - Arbeitsdemonstration des 1. Semesters

 

Geschlossene Veranstaltung! (Coronabedingt sind zurzeit auf der Studiobühne

der Schauspielschule Kassel keine öffentliche Aufführungen möglich)

 

Im Programm: Einzeln-/Partneretüden, Gruppenimprovisation, Sprechen

 

Es spielen: Vanessa Alberts, Jannik Bursee, Theodor Fürst, Elisabeth Hofmann, Malin Kraft, Tabea Milde, Marleen Müller, Samira Mwasajone, Sarah Niemann, Finja Noebel, Paul Röhl, Tobias Schaaf, Giannia Vogt

 

Dozenten/innen: Viktor Dell, Maja Müller-Bula, Sebastian Rückert, Carla Schmelter, Enri Schöner

 

Informationen unter der Telefonnummer: +49 (0)561 861 93 41 oder

per E-Mail: info@schauspielschule-kassel.de

März 2021 - Klassische Szenen des 5. Semesters

 

Im Programm Szenen aus den Stücken: "Medea" von Seneca; "Kabale und Liebe", "Maria Stuart" von F. Schiller; "Romeo und Julia", "Othello", "Sturm", "Ein Sommernachtstraum", "Richard III" von W. Shakespeare; "Der eingebildete Kranke" von J.-B. Molière.

 

Es spielen: Alexandra Born, Sascha Gaurun, Lisa Marie Grimm, Moana Kraft, Lukas Martin, Astrid Meier, Jennifer Quast, Anna Wittig, Samuel Fellmann

(7. Semester)

 

Dozenten/in: Viktor Dell, Maja Müller-Bula, Sebastian Rückert

 

Kartenvorbestellung unter der Telefonnummer: +49 (0)561 787 2067 oder unter: https://www.dock4.de/cms/kartenvorbestellungdirekt

Die Aufführungen wurden auf Juni 2021 verschoben!

 

"Das Dschungelbuch" - Familienstück nach Rudyard Kipling mit den Schüler/innen der Schauspielschule Kassel

 

"Der Wall wird zum Dschungel. Dreiste Affen, geheimnisvolle Schlangen und gefährliche Tiger. Mitten unter ihnen: Mogli, das Menschenkind. Er wächst bei den Wölfen auf, nachdem sie ihn vor dem gefährlichen Tiger Shir-Khan gerettet haben. Mogli erlernt von Balu, dem gutmütigen Bären, das Überleben im Dschungel und wird von Baghira, dem weisen Panther beschützt. Doch dann kehrt Shir-Khan zurück, und Mogli ist in ernster Gefahr. Da kann ihn auch die Macht des Feuers, die er besitzt, nicht mehr retten. Er muss den Dschungel verlassen. Ein Freilicht-Spektakel für die ganze Familie" (Pressetext: Junges Theater Göttingen)

 

Es spielen: Gunther Blessing, Alexandra Born, Alischa Brocke, Vincent Brummer,

Ben Philip Fricke, Lisa Marie Grimm, Moana Kraft, Lukas Martin, Astrid Meier, Jennifer Quast, Anna Wittig

 

Regie: Franziska Ritter / Musik: Fred Kerkmann / Bühne/Kostüm: Susanne Ruppert

Choreografie: Tina Machulik

 

Kartenvorbestellung unter der Telefonnummer: +49 (0)551 495015 oder

per E-Mail: kasse@junges-theater.de

Mit freundlicher Unterstützung

Eine Auswahl aktueller Produktionen, in denen ehemalige sowie momentane Schüler/-innen der Schauspielschule Kassel zu sehen sind oder kürzlich zu sehen waren:

 

Schüler/innen des 5./7. Semesters in "La tragédie de Carmen" am Staatstheater Kassel

 

Eva Sophie Blum in "Mobbing"/"Online" am Weimarer Kultur-Express

 

Gunther Blessing in "La tragédie de Carmen" am Staatstheater Kassel

 

Sasha Bornemann in "Harald un Maud" am Mecklenburgisches Staatsteater

 

Janine Bossecker in "Nackte Tatsachen" am Neuen Theater Honnover

 

Alexander Bräutigam in "Der zerbrochne Krug" am Theater Plauen/Zwickau

 

Katharina Brehl in "Der goldene Topf" am Jungen Theater Göttingen

 

Vincent Brummer in "Der goldene Topf" am Jungen Theater Göttingen/

                                in "La tragédie de Carmen" am Staatstheater Kassel

Nima Conradt in "Die unendliche Geschichte" am Jungen Theater Bonn

 

Marie Eberhardt in "Wir alle für immer zusammen" am Theater Eisleben

 

Lara Gesell in "Michel aus Lönneberga" am Theater auf Tour Darmstadt

 

Martha-Angel Gräbenitz in "Die Schneekönigin" am Theater Eisleben

 

Eva Maria Hamm in "Der Lebkuchenmann" am Münchner Theater für Kinder

 

Kristin Heil in "Nora" am Schleswig-Holsteinischen Landestheater

 

Philip Heines in "Mongos"/"Angstmän" am Jungen Theater Göttingen

 

Pascal Hettler in "Der Räuber Hotzenplotz"/"Angstmän" am Jungen Theater Göttingen

 

Natalie Nowak in "Angstmän"/"Ach, diese Lücke..." am Jungen Theater Göttingen

 

Jörg Rohde in "Alles was zählt" auf RTL

 

Marie J. Schröder in "Spuren der Verirrten" am Aktionstheater Kassel

 

Janning Sobotta in "Spuren der Verirrten" am Aktionstheater Kassel

 

Lisa Surmann in "Pippi Langstrumpfs Abenteuer" am Müncher Theater für Kinder

 

Tim Tölke in "AntigoneAntigone" am Theater Paderborn

 

Jennifer Quast in "Die Wahlverwandtschaften" am Jungen Theater Göttingen

 

Benjamin Wilke in "Iphigenie auf Tauris" am Theater Eisleben

 

darüber hinaus:

 

Milena Aboyan - "Unschuld auf Lager" - Diplomfilm an der FA Baden-Württemberg

 

Yorick Tortochaux - Regieassistent am Staatstheater Kassel

 

Staatlich anerkannte

Berufsfachschule

Schauspielschule Kassel

gUG (haftungsbeschränkt)

Wolfsschlucht 25

34117 Kassel

 

 

Telefon: +49 561 8619341

Fax:       +49 561 8906827
E-Mail:
info@schauspielschule-kassel.de

 

Nächste Vorsprechtermine

11.12.2020 - 15.30 Uhr -

Wolfsschlucht 25, 34117 Kassel

 

15.01.2021 - 15.30 Uhr -

Wolfsschlucht 25, 34117 Kassel

 

12.02.2021 - 15.30 Uhr -

Wolfsschlucht 25, 34117 Kassel

 

Weitere Termine nach Absprache

 

Ferien 2020/2021

Weihnachtsferien

21.12.2020 - 06.01.2021

 

Osterferien

06.04.2021 - 16.04.2021

 

Sommerferien

26.07.2021 - 31.08.2021

 

Herbstferien

11.10.2021 - 22.10.2021